Sentinel 5P

Sentinel-5P (kurz für Sentinel-5 Precursor; deutsch: Wächter-5-Vorläufer) ist ein im Oktober 2017 im Rahmen des Copernicus-Programm der ESA gestarteter Erdbeobachtungssatellit. Mit einem mehrkanaligen, in den Niederlanden gebauten Spektrometer namens „Tropomi“ überwacht er die Luftverschmutzung.
Damit schließt er Teile der Datenlücke zwischen dem 2012 ausgefallenen Envisat und der für 2020 geplanten Sentinel-5-Mission.[1] Die Missionsdauer ist mit sieben Jahren angesetzt.

Quelle Wikipedia : https://de.wikipedia.org/wiki/Sentinel-5P

Link zur ESA Seite :

https://earth.esa.int/web/guest/missions/esa-eo-missions/sentinel-5p;jsessionid=29544E206F952EB22AFFE1DCF0C7DA55.jvm1

Idee durch Quarks.de (WDR)

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-der-luftverschmutzung-auf-der-spur–100.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.