X-Keyscore

aus Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/X-Keyscore)

 X-Keyscore (auch: XKeyscore) ist eine Spionagesoftware des US-amerikanischen Nachrichtendienstes NSA. Beweise der Existenz, Details zu Verwendung und Umfang der Software wurden erstmals durch die brasilianische Zeitung O Globo und durch die australische Tageszeitung The Sydney Morning Herald veröffentlicht. Den Berichten liegt Material des Whistleblowers Edward Snowden zugrunde.[1] Das Bekanntwerden der Existenz von X-Keyscore ist damit Teil der Überwachungs- und Spionageaffäre 2013, in deren Rahmen die Überwachung der weltweiten Kommunikation durch die Vereinigten Staaten von Amerika offengelegt wurde.

Der Komplex um X-Keyscore ist die erste Enthüllung, die belegt, dass es Verstrickungen Australiens in die Überwachungs- und Spionageaffäre gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.